KTE EnvHealth Treffen

[Erscheinungsdatum: Oktober 2017]

Die erste Editon der “Pisa Innova Salute” Veranstaltung hat in Pisa am 25-28 Oktober stattgefunden. Vielen Italienische Experte im Bereich Gesundheitswesen mit einem spezifischen Schwerpunkt auf  die Luftverschmutzung haben an dieser Veranstaltung teilgenommen.

Zu diesem Anlass widmete das LIFE-Netzwerk KTE EnvHealth (Knowledge Transfer and Exchange in Environment and Health) der Netzwerkarbeit zwischen den bereits netzwerkzugehörigen LIFE-Projekten und anderen Projekten wie „BrennerLEC“, denen der Beitritt angeboten worden war, einen ganzen Workshop-Tag. Das Projekt wurde von der UNITN präsentiert, die die gesundheitlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung durch den Autobahnverkehr untersucht. Im Anschluss an das Event bestätigte das Projekt seinen Beitritt zum Netzwerk.

Das LIFE-Netzwerk KTE EnvHealth war am 16. April 2016 in Florenz anlässlich des Nationalen Themenmeetings „Partecipazione, percezione del rischio, trasferimento e scambio di conoscenze in ambiente e salute“ (Teilnahme, Risikowahrnehmung, Wissenstransfer und -austausch über Umwelt und Gesundheit) gegründet worden. Es handelt sich um eine EU-LIFE-Projektnetzwerk zu den Themen Umwelt und Gesundheit. Es wurde mit dem Ziel der Debatte und des Austausches von Projekterfahrungen eingerichtet, um einen Beitrag zu themenrelevanten öffentlichen Entscheidungen zu leisten und eine wissenschaftliche Grundlage für die in den verschiedenen EU-LIFE-Projekten entwickelten Methoden zu liefern. Der Wissenstransfer zwischen Wissenschaft, Industrie, öffentlicher Verwaltung und Bürgern soll die Ergreifung von Präventionsmaßnahmen fördern und eine Entscheidungshilfe im Bereich der öffentlichen Gesundheit bereitstellen.

Neben BrennerLEC nehmen folgende EU-LIFE-Projekte am LIFE-Netzwerk KTE EnvHealth teil:

GIOCONDA (LIFE13ENV/IT/000225), I GIOvani CONtano nelle Decisioni su Ambiente e Salute

MAPEC (LIFE12 ENV/IT/000614), Monitoring air pollution effects on children for supporting Public Health Policy

PERSUADED (LIFE13 ENV/IT/000482), Phthalates and bisphenol A biomonitoring in Italian mother-child pairs: link between exposure and juvenile diseases

HIA21 (LIFE10 ENV/IT/000331), Participatory evaluation of the health, environmental and socioeconomic impact of urban waste treatment

MED HISS (LIFE12 ENV/IT/000834), Mediterranean Health Interview Surveys Studies: long term exposure to air pollution and health surveillance

AIS (LIFE13 ENV/IT/001107), Aerobiological Information Systems and allergic respiratory disease management

CROME (LIFE12 ENV/GR/001040), Cross-Mediterranean Environment and Health Network

GHOST (LIFE12 NAT/IT/000556), Techniques to reduce the impacts of ghost fishing gears and to improve biodiversity in north Adriatic coastal areas

MERMAIDS (LIFE13 ENV/IT/001069), Mitigation of microplastics impact caused by textile washing processes

Die EU-LIFE-Projekte, die am Netzwerk teilnehmen möchten, können sich an die Netzwerkkoordinatorin und Projektmanagerin von EU-LIFE GIOCONDA, Liliana Cori (liliana.cori@ifc.cnr.it), wenden.

 

Programm der Veranstaltung (auf Italienisch)

Vorstellung des Projekts (auf Italienisch)