Klimamobility 2017

Am 20.04. wurde in Bozen die Klimamobility-Konferenz 2017 durchgeführt, eine in der Provinz Bozen jährlich stattfindende Veranstaltung zum Austausch und zur Diskussion über die Themen der nachhaltigen Mobilität.

Das Projekt BrennerLEC hat im Rahmen dieser Konferenz eine technische Sitzung zu den geplanten Themen und Testreihen vor allem in der ersten Projektphase organisiert. Die Sitzung wurde durch eine Präsentation des Landes Tirol bereichert, in der in Kurzform die österreichische Erfahrung mit den dynamischen Geschwindigkeitsbegrenzungen zu Umweltzwecken vorgestellt wurde. Das Forschungszentrum Centro Ricerche Fiat (CRF) hat einen Ausblick auf zukünftige Szenarien kooperativer und autonomer Mobilität geliefert, die die Fahrzeuge der neuesten Generation kennzeichnen, und darauf, wie diese die Anwendungsfälle des Projekts BrennerLEC weiter voranbringen und wirksamer machen können.

Klimamobility Kongress Website

Vorstellungen der vertiefenden Sitzung zum Projekt BrennerLEC (in englischer Sprache):