ASECAP19

[Erscheinungsdatum: April 2019]

Am 12.04.2019 fand in Zagreb (Kroatien) ein internationaler Workshop zum Thema „Kommunikation mit den Autofahrern“ statt. Der Workshop wurde von ASECAP, der Verband der Betreiber gebührenpflichtiger Autobahnen, organisiert und richtete sich in erster Linie an ihre Mitglieder, um einen Austausch von Best Practices zu fördern. 

An der Veranstaltung nahmen rund 50 Vertreter von rund 25 Autobahnbetreibern teil. Der Workshop bot die Gelegenheit, die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Einhaltung der dynamischen Geschwindigkeitsbegrenzungen im BrennerLEC-Projekt ohne besondere Kontrollmaßnahmen zu erörtern.

Der Workshop war eine Gelegenheit, das Konzept eines APP zu präsentieren, das in der Lage ist, die Geschwindigkeit jedes Benutzers im Testabschnitt zu überwachen und diejenigen zu belohnen, die die dynamischen Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalten.

Das Projekt wurde von A22, dem Projektkoordinator, illustriert. Das Feedback wurde von den Teilnehmern besonders geschätzt und es wurden zahlreiche nützliche Rückmeldungen gesammelt, um das Konzept des APP in der Umsetzungsphase zu verfeinern.

Weitere Informationen zum Workshop finden Sie hier.

 

Tagesordnung workshop (auf English)

Projektabstract (auf English)

Projektvorstellung (auf English)